Belastungsquellen


Schadstoffquellen

Zahlreiche Schadstoffquellen in Innenräumen

Heutzutage kommen sehr viele Materialien und Produkte, die uns im Alltag umgeben, als mögliche Schadstoffquellen in Innenräumen in Frage. Giftige Schadstoffe in Innenräumen können z.B. in Farben, Lacken und Klebern, in Flamm- und Holzschutzmitteln enthalten sein. Die Materialien selbst können sehr gefährlich sein, wie z.B. Asbest. Für den Laien ist in den meisten Fällen nicht erkennbar, ob ein Material oder Produkt giftige Stoffe enthält und in welcher Menge. Deshalb gestaltet es sich für den Laien äußerst schwierig, Schadstoffquellen in Innenräumen zu vermeiden. Ein naturnaher Werkstoff wie Holz, der als umweltfreundlich gilt, kann trotzdem als Schadstoffquelle in Frage kommen. Manche Gifte sind farb- und geruchslos und werden meistens erst entdeckt, wenn körperliche Beeinträchtigungen auftreten.